VPN auf Knopfdruck – Tunnelbear

Bei der Suche nach einer guten VPN-Lösung bin ich vor Kur­zem auf Tun­nel­be­ar gesto­ßen. Anders als vie­le ande­re VPN-Anbieter macht Tun­nel­be­ar die VPN-Konfiguration sehr ein­fach. Es gibt eine App für OSX, Win­dows, iOS & Andro­id.

Sobald die App instal­liert ist die größ­te Hür­de schon über­wun­den. Schal­ter auf ON und die Ver­bin­dung ist gesi­chert. Rechts neben dem ON/OFF Schal­ter gibt es noch die Län­der­ein­stel­lung. Hier kann man fest­le­gen »unter wel­cher Flag­ge« man sich im Inter­net bewe­gen will. Prak­tisch ist das zum Bei­spiel, wenn bestimm­te Inhal­te nur für bestimmt Län­der frei­ge­ge­ben sind. Die Län­der­lis­te umfasst im Moment die USA, Groß­bri­tan­ni­en, Kana­da, Deutsch­land, Japan, Frank­reich und Aus­tra­li­en.

Die Tunnelbear Länderauswahl
Die Tun­nel­be­ar Län­der­aus­wahl

 

Das bes­te ist: Tun­nel­be­ar ist für 500 MB im Monat kos­ten­los. Es scha­det also nicht, den Ser­vice ein­fach mal unver­bind­lich zu tes­ten.

Der Daten­durch­satz war bei mei­nen Tests in Ord­nung. Sel­ten gab es Eng­päs­se.

Sicher­lich gibt es diver­se ande­re VPN-Anbieter, aber so ein­fach wie Tun­nel­be­ar ist kei­ner der Mit­be­wer­ber.

Hier geht’s zum Down­load der App:
https://​www​.tun​nel​be​ar​.com/​d​o​w​n​l​o​ad/